Veranstaltungen

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Suche Zu Monat

Muslima Empowerment - Treffen und gemeinsames Mittagessen der Statusgruppe Muslimischer Frauen

Als iCal-Datei herunterladen
 
Donnerstag, 18. April 2019, 12:00 - 14:00
  Aufrufe : 80  

Das Thema

Treffen und gemeinsames Mittagessen der Statusgruppe Muslimischer Frauen

Das Projekt

Muslima Empowerment. In Deutsch: Selbstbemächtigung muslimischer Frauen*. Projekt Muslima Empowerment besteht aus muslimischen Frauen*, die sich selbstbestimmt eine Plattform schaffen, auf der sie sich solidarisch austauschen, bilden und gegenseitig stärken können. Relevante Themen der Community zu diskutieren oder sich kritisch mit gesellschaftlichen Diskursen auseinander zu setzen gehört ebenso dazu wie das gegenseitige Kennenlernen und das Wahrnehmen der eigenen Vielfalt in der Community. Auch Interessierte, die sich mit muslimischen Frauen* solidarisieren, sind eingeladen, an den Angeboten des Projekts teilzunehmen.
 

Die Veranstaltungsreihe

Diese Ziele wollen wir vor allem mit der Veranstaltungsreihe Muslima Empowerment anstreben, die wir einmal im Jahr immer zum Sommersemester veranstalten. Was ist mit Empowerment gemeint? Und wie kann sich eine "Selbstbemächtigung" vollziehen?
Kreativ, wissenschaftlich sowie erfahrungsbezogen wollen wir uns in Formaten wie Vorträgen und Workshops diesen Fragen aus verschiedenen thematischen Blickwinkeln annähern. Von April bis Juli bietet die Veranstaltungsreihe muslimischen Frauen* und allen, die sich mit ihnen solidarisieren, eine Diskussions- und Austauschplattform mit der Gelegenheit starke muslimische Frauen* kennen zu lernen, die wissenschaftlich, ehrenamtlich oder künstlerisch aktiv sind. Diskutiert wird nicht nur über gesellschaftliche oder innermuslimische Marginalisierungen, sondern auch über Potenziale ihrer Überwindung.
 
Interesse geweckt? Dann schau Dir das Veranstaltungsprogramm auf unserer Facebookseite an, ob nicht auch für Dich interessante Angebote dabei sind. Diese veröffentlichen wir immer zu Anfang des Sommersemesters. Außerdem findest du aktuelle Informationen auch auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten auf Facebook.
 
Durch die Förderung vom AStA der Universität Münster als Projektstelle sind die Teilnahme und Materialien in allen Veranstaltungen kostenlos. Zu unseren weiteren Förderern gehören das Gleichstellungsbüro der Universität Münster und die Brücke des International Office der Universität Münster.
 
Die Veranstaltungen sind grundsätzlich für alle Interessierten offen, es sei denn es ist anders gekennzeichnet. Sexistische, (antimuslimisch) rassistische, homophobe, antisemitische und sonstige diskriminierende Verhaltensweisen haben keinen Platz.
Ort KSGH U43/44
Event-Link https://www.facebook.com/ProjektMuslimaEmpowermentMuenster/

Zurück